Für die Vorfreude: aktuelle Tourentermine

Sa, 19. September 2020 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den ungenießbaren Verwand-ten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann geht es in kleinen Gruppen  in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wiedererkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf - Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzehoe, Tel: 04821 / 80 40 83 12

So, 20. September 2020 von 13:30 bis ca. 16:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Norderstedt, Waldstraße. Waldparkplatz rechts in Richtung Quickborn

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0

mail: info@vhskaltenkirchen.de

Fr, 25. September 2020 von 15:30 bis ca. 18:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Kisdorf-Wohld, Elmenhorstweg, Parkplatz am Friedwald

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzstedt, Tel: 04552 / 99 19 18 4

mail: info@vhs-itzstedt.de

Sa, 26. September 2020 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Tangstedt, Parkplatz am Wilstedter Weg / Forstweg, Hundeauslaufplatz

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 535 95 900

mail: info@vhs-norderstedt.de

Fr, 2. Oktober 2020 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: VHS Rickling, Dorfstraße 36, 24635 Rickling

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Rickling, Tel: 04328 / 17 29 13

mail: info@vhs-rickling.de

Sa, 3. Oktober 2020 von 11:00 bis ca. 13:00 Uhr

Nr. AD2 Die sagenhafte Welt des Moores - Eine Naturerlebnisführung durch das Wittmoor              - Ein Angebot im Rahmen der Naturerlebnistage S-H -

Es heißt, im Moor leben Geister, Hexen und bizarre Gestalten. Im letzten Hochmoor von Hamburg sind keine mehr zu finden! Dort treiben nur fleischfressende Pflanzen ihr Unwesen und Spinnen, die schwimmen und auf Tauchgang gehen! Das wunderschöne Naturschutzgebiet Wittmoor mit seiner hochmoortypischen Pflanzen- und Tierwelt befindet sich im Nordosten von Hamburg und im südlichen Schleswig-Holstein. mehr...

Treffpunkt: Am Ende der Strasse Fiersbarg, Anfang NSG Wittmoor

Naturführerin: Angela Dreyer

Kosten: € 6,00 p. Erwachsener / Kinder frei

Anmeldung unbedingt erforderlich unter erlebenatur@gmx.de

(bitte Name, Adresse und Telefonnummer angeben!)

So, 4. Oktober 2020 von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Nr. TK8c Zwischen Mabon und Samhain: wenn die Natur sich zur Ruhe begibt (Herbst)

Vielleicht ist der Herbst unsere spannendste Jahreszeit: die Natur beschenkt uns mit ihren reichen Gaben, zeigt uns aber auch einmal mehr, dass alles vergänglich ist - und erst so der Weg für einen Neuanfang bereitet wird. Wenn die Pflanzen- und Tierwelt sich für den bevorstehenden Winter bereit macht, muss sich auch der Mensch auf die dunkle und vielfach ungeliebte Jahreszeit einstellen... Wir bewegen uns zwischen den bedeutenden Festen Mabon, der Tag- und Nachtgleiche im Herbst um den 23. September, sowie Samhain am 31. Oktober, wenn - ganz allgemein dargestellt - den Verstorbenen gedacht wird.  mehr...

Treffpunkt: 23881 Koberg, Ecke Dorfstraße / Am Knüll

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 7,00 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, zur Anmeldung...

Fr, 9. Oktober 2020 von 15:30 bis ca. 18:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Quickborn-Heide, am AKN-Bahnhof Meeschensee

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0

mail: info@vhskaltenkirchen.de

Sa, 10. Oktober 2020 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf - Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzehoe, Tel: 04821 / 80 40 83 12

So, 11. Oktober 2020 von 11:00 bis ca. 14:30 Uhr

Nr. TK6 Alster.Hamburg.Hanse

Von Handelswegen, Raubrittern und einer kleinen Wasserstraße. Hamburg kennt die ganze Welt. Neben Hafen und Elbe ist es bestimmt auch der Alster "See" im Herzen der Stadt, der viele Menschen begeistert. Die Alster hatte jedoch gerade in ihrer geschichtlichen Betrachtung enorme Bedeutung für die Entwicklung der Hansestadt. Nicht umsonst ließen sich die Gründer Hamburgs geschützt zwischen den Alsterschleifen des heutigen Stadtkerns nieder. Ahnen Sie die Bemühungen, die Hamburger Ratsherren bei Planung und Bau einer durchgehenden Wasserstraße zwischen Hamburg und Lübeck hatten?  mehr...

Treffpunkt: Stegener Allee 1, 23863 Bargfeld-Stegen, vor dem Hofladen Gut Stegen

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 12,00 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Alveslohe...

So, 11. Oktober 2020 von 13:30 bis ca. 16:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den ungenießbaren Verwand-ten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann geht es in kleinen Gruppen  in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wiedererkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Norderstedt, Waldstraße, Waldparkplatz rechts in Richtung Quickborn

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 535 95 900

mail: info@vhs-norderstedt.de

Sa, 17. Oktober 2020 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: VHS Rickling, Dorfstraße 36, 24635 Rickling

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Rickling, Tel: 04328 / 17 29 13

mail: info@vhs-rickling.de

Sa, 24. Oktober 2020 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den ungenießbaren Verwand-ten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann geht es in kleinen Gruppen  in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wiedererkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: K78 in Richtung Heidmühlen. Wanderparkplatz links (von der B206 aus ca. 1 Km, an der Tierklinik vorbei).

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0

mail: info@vhskaltenkirchen.de

So, 25. Oktober 2020 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Kisdorf-Wohld, Elmenhorstweg, Parkplatz am Friedwald

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzstedt, Tel: 04552 / 99 19 18 4

mail: info@vhs-itzstedt.de

Fr, 30. Oktober 2020 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr

Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen

Beschreibung wie zuvor. Bitte keine Hunde mitbringen!

Bei anhaltender Coronapandemie wird  bei reduzierter Teilnehmerzahl und Maskenpflicht der Kurs entsprechend angepasst, d.h. die Dozentin hat einige Pilze dabei und erklärt allgemeine Regeln zum Erkennen und Sammeln der Pilze, genauere Erklärung erfolgt dann direkt im Wald.

Treffpunkt: Norderstedt, Straße „Am Tangstedter Forst“, nicht rechts abbiegen, sondern geradeaus bis zum Waldbeginn fahren.

Naturführerin: Monika Weber

Kosten: siehe VHS

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 535 95 900

mail: info@vhs-norderstedt.de0