Für die Vorfreude: aktuelle Tourentermine

So, 25. August 2019 von 11:00 bis ca. 14:30 Uhr

Nr. TK6 Alster.Hamburg.Hanse             

Von Handelswegen, Raubrittern und einer kleinen Wasserstraße. Hamburg kennt die ganze Welt. Neben Hafen und Elbe ist es bestimmt auch der Alster "See" im Herzen der Stadt, der viele Menschen begeistert. Die Alster hatte jedoch gerade in ihrer geschichtlichen Betrachtung enorme Bedeutung für die Entwicklung der Hansestadt. Nicht umsonst ließen sich die Gründer Hamburgs geschützt zwischen den Alsterschleifen des heutigen Stadtkerns nieder.  mehr...

Treffpunkt: Stegener Allee 1, 23863 Bargfeld-Stegen, vor dem Hofladen Gut Stegen

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 8,50 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt

So, 8. September 2019 von 11:00 bis ca. 15:00 Uhr

Nr. TK9 Vom Wolf und den anderen großen Tieren      

Einen Wolf werden wir auf dieser Tour zwar nicht sehen, aber wir werden uns mit der Biologie, Lebensweise und dem möglichen Lebensraum dieses faszinierenden und umstrittenen großen Beutegreifers beschäftigen. Auch wenn offensichtlich noch kein Wolf in Schleswig-Holstein heimisch geworden ist, haben die vielen Durchzügler bereits deutliche Spuren hinterlassen. Wir durchstreifen die offene, agrarisch geprägte Kulturlandschaft rund um Sachsenwaldau ebenso wie das bewaldete Billetal auf der Suche nach Hinweisen, ob der Wolf auch hier heimisch werden könnte. Vielleicht können wir Tierspuren entdecken und versuchen, den Unterschied zum Hund herauszufinden.  mehr...

Treffpunkt: vor dem „Café InTakt“, Sachsenwaldau 8, 21465 Reinbek

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 8,50 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt

Sa, 14. September 2019 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf / Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzehoe, Tel: 04821 / 80 40 83 12

Fr, 20. September 2019 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: VHS Rickling, Rethwisch 4, 24635 Rickling

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Rickling

Sa, 21. September 2019 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz, Kieler Straße 57, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof). Von dort in Fahrgemeinschaften zum Wald.

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0, e-mail:

info@vhskaltenkirchen.de

Sa, 28. September 2019 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Quickborn-Heide, am AKN-Bahnhof Meeschensee

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Henstedt-Ulzburg, Tel: 04193 / 75 53 00 0, e-mail:

info@vhs-henstedt-ulzburg.de

So, 29. September 2019 von 11:00 bis ca. 15:00 Uhr

Nr. TK4 Gezähmte Wildnis und ein eiserner Kanzler

Ein intensives Naturerlebnis am und im Sachsenwald, im Billetal und drum herum. Wir schnüren unsere Wanderschuhe und machen uns auf die Suche nach einem Fleckchen Wildnis bzw. dem, was davon übrig geblieben ist. Doch: was ist überhaupt "Wildnis" und wo beginnt sie? Wie sah unsere Heimat vor der Besiedlung durch den Menschen aus? Der Sachsenwald ist nicht nur das größte zusammenhängende Waldgebiet Schleswig-Holsteins, er ist auch das größte Überbleibsel eines einstmals riesigen und undurchdringlichen Urwaldes in unserer Region. Auf unserer Wanderung betrachten wir den Lebensraum Wald für sich, wie er war und wie er heute ist.  mehr...

Treffpunkt: vor dem Restaurant "Fürst Bismarck Mühle", Mühlenweg 3, 21521 Aumühle

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 8,50 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt

So, 29. September 2019 von 13:30 bis ca. 16:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Norderstedt, Waldstraße, Waldparkplatz rechts Richtung Quickborn

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 53 59 59 00, e-mail:

info@vhs-norderstedt.de

Do, 3. Oktober 2019 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz, Kieler Straße 57, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof). Von dort in Fahrgemeinschaften zum Wald.

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0, e-mail:

info@vhskaltenkirchen.de

Fr, 4. Oktober 2019 von 15:30 bis ca. 18:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Parkplatz am Friedwald, Kisdorf-Wohld, Elmenhorstweg

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzstedt, Tel: 04552 / 99 19 18 4, e-mail:

info@vhs-itzstedt.de

Sa, 5. Oktober 2019 von 9:30 bis ca. 12:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Norderstedt, Straße „Am Tangstedter Forst“ - nicht rechts abbiegen, sondern geradeaus bis zum Waldbeginn fahren.

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 53 59 59 00, e-mail:

info@vhs-norderstedt.de

So, 6. Oktober 2019 von 14:30 bis ca. 17:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf / Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzehoe, Tel: 04821 / 80 40 83 12

Sa, 12. Oktober 2019 von 9:30 bis ca. 12:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Parkplatz am Friedwald, Kisdorf-Wohld, Elmenhorstweg

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Itzstedt, Tel: 04552 / 99 19 18 4, e-mail:

info@vhs-itzstedt.de

So, 13. Oktober 2019 von 10:00 bis ca. 15:00 Uhr

Nr. TK8c Zwischen Mabon und Samhain: wenn die Natur sich zur Ruhe begibt  (Herbst)

Vielleicht ist der Herbst unsere spannendste Jahreszeit: die Natur beschenkt uns mit ihren reichen Gaben, zeigt uns aber auch einmal mehr, dass alles vergänglich ist - und erst so der Weg für einen Neuanfang bereitet wird. Wenn die Pflanzen- und Tierwelt sich für den bevorstehenden Winter bereit macht, muss sich auch der Mensch auf die dunkle und vielfach ungeliebte Jahreszeit einstellen... Wir bewegen uns zwischen den bedeutenden Festen Mabon, der Tag- und Nachtgleiche im Herbst um den 23. September, sowie Samhain am 31. Oktober, wenn - ganz allgemein dargestellt - den Verstorbenen gedacht wird.  mehr...

Treffpunkt: 23881 Koberg, Ecke Dorfstraße / Am Knüll

Naturführer: Torsten Kubbe

Kosten: € 8,50 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt

Sa, 26. Oktober 2019 von 9:30 bis ca. 12:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: Tangstedt, Parkplatz am Wilstedter Weg / Forstweg - Hundeauslaufplatz

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Norderstedt, Tel: 040 / 53 59 59 00, e-mail:

info@vhs-norderstedt.de

Sa, 2. November 2019 von 9:30 bis ca. 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung

Wollen Sie mehr kennenlernen als Steinpilz und Champignons? Kennen Sie Täublinge oder den graublättrigen Schwefelkopf? Wie unterscheidet man diese von den  ungenießbaren Verwandten? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres essbares Exemplar lässt sich entdecken. Als Einführung gibt es einen kleinen Kurs anhand von frisch gesammelten Pilzen - Unterscheidungsmerkmale und Einsteigerregeln werden erklärt. Erst dann  geht es in kleinen Gruppen (bei Treffpunkt Kaltenkirchen in Fahrgemeinschaften) in den Wald auf spannende Pilzsuche. Sie werden überrascht sein, wie schnell sie einige Pilze wieder erkennen werden. Bitte keine Hunde mitbringen!

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz, Kieler Straße 57, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof). Von dort in Fahrgemeinschaften zum Wald.

Naturführer: Monika Weber

Kosten: bitte über die VHS erfragen

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS Kaltenkirchen, Tel: 04191 / 91 76 0, e-mail:

info@vhskaltenkirchen.de