Für die Vorfreude: aktuelle Tourentermine

S E P T E M B E R  2 0 1 7

So, 10. September 2017 - 9:30 bis 12:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Quickborn-Heide / Bhf. Meeschensee, am Bhf. Meeschensee

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Norderstedt

Sa, 16. September 2017 - 10:00 bis 13:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf / Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Itzehoe

Sa, 16. September 2017 - 15:00 bis 18:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz / Kieler Straße, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof)

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Kaltenkirchen

So, 17. September 2017 - 10:00 bis 12:00 Uhr

Nr. AD2  Altweibersommer im Wittmoor

Es heißt, im Moor leben Geister, Hexen und bizarre Gestalten. Im letzten Hochmoor von Hamburg sind keine mehr zu finden! Dort treiben nur fleischfressende Pflanzen ihr Unwesen und Spinnen, die schwimmen und auf Tauchgang gehen! Kommen Sie mit den Naturführerinnen Christel Budewitz und Angela Dreyer auf eine hochinteressante Führung durch das länderübergreifende Wittmoor!

Treffpunkt: Am Ende der Strasse Fiersbarg, Anfang NSG Wittmoor / HVV Bus 176 oder 276 bis Haltestelle Fiersbarg. Bitte beachten Sie: der Treffpunkt befindet sich ab der Bushaltestelle in ca. 2 km Entfernung.

Naturführerinnen: Angela Dreyer und Christel Budewitz  
Kosten: € 4,00 pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, unter erlebenatur@gmx.de oder per Telefon: 0151 / 61 33 79 21

Sa, 23. September 2017 - 10:00 bis 13:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Pendler-Parkplatz am AKN-Bahnhof Ulzburg

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 18,00 o Erwachsene

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Henstedt-Ulzburg (Kurs AG111.00)

Sa, 30. September 2017 - 9:30 bis 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz / Kieler Straße, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof)

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Kaltenkirchen

Sa, 30. September 2017 - 14:30 bis 17:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Tangstedt, Parkplatz Wilstedter Weg/Forstweg - Hundeauslaufplatz

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Norderstedt

O K T O B E R  2 0 1 7

Di, 3. Oktober 2017 - 9:30 bis 12:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: PENNY-Parkplatz / Kieler Straße, Kaltenkirchen (Nähe Dodenhof)

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Kaltenkirchen

Di, 3. Oktober 2017 - 15:00 bis 18:00 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Schierenwald / Hungriger Wolf / Parkplatz „Alte Försterei“

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Itzehoe

So, 8. Oktober 2017 - 11:00 bis 15:00 Uhr

Nr. TK2 Gesundheitswanderung im Duvenstedter Brook
Wandern und Sporttreiben im wunderschönen Naturschutzgebiet des Duvenstedter Brooks und Umgebung. Wir wandern gemeinsam eine ca. 7 Km lange Strecke und machen unterwegs ausgewählte Übungen zur Kräftigung, Koordination und Mobilisation unserer Muskeln und Gelenke. Eine Informationseinheit rund um die Themen Gesundheit und Fitness sorgt für interessante Abwechslung während der Tour, und eine Einheit mit Übungen zum Dehnen und Entspannen bringt einen runden Abschluss der Wanderung.

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber vom BrookHus des NABU, Ecke Duvenstedter Triftweg 140 / Wiemerskamper Weg, 22397 Hamburg

Gesundheitswanderführer: Torsten Kubbe 
Kosten: € 10,00 o pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Alveslohe

So, 8. Oktober 2017 - 14:00 bis 16:30 Uhr

Nr. MW15 "Auf der Suche nach leckeren Speisepilzen" - Pilzlehrwanderung
Was kennen Sie außer Steinpilz und Champignon? Wollen Sie z. B. die große Familie der Täublinge kennenlernen? Welche sind essbar, welche nicht? Können Sie den graublättrigen Schwefelkopf von seinen ungenießbaren Verwandten unterscheiden? Dieses und mehr können Sie - sozusagen „vor Ihrer Haustür“ - über heimische Speisepilze lernen. Manch leckeres, essbares Exemplar lässt sich entdecken.  mehr...

Treffpunkt: Norderstedt, Straße „Am Tangstedter Forst“ geradeaus in den Wald bis zum Waldbeginn fahren.

Naturführerin: Monika Weber 
Kosten: € 12,00 o Erwachsene, Kinder auf Anfrage

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Norderstedt

So, 22. Oktober 2017 - 11:00 bis 14:30 Uhr

Nr. TK5 Durch den wilden Urwald Lauenburgs

Um in den Urwald zu gelangen, muss man nicht unbedingt um die halbe Welt reisen. Wir finden ein Stückchen davon sogar in Schleswig-Holstein, im Naturschutzgebiet Hevenbruch, ca. 12 Km westlich vor Mölln gelegen. Dieses „Juwel“ eines norddeutschen Rotbuchenwaldes wird seit mehr als zwanzig Jahren sich selbst überlassen und dient als Forschungsfläche, wie sich die Natur hier ohne Eingriff des Menschen weitgehend ungestört entwickelt. Während unserer Wanderung machen wir uns Gedanken, wie der Mensch heutzutage die Wildnis eigentlich definiert und warum wir auf sie unverändert angewiesen sind.

Treffpunkt: Waldrand am Ende der Dorfstraße, 23881 Koberg (der Dorfstraße nach dem letzten Haus Nr. 96 weiter geradeaus bis zum Übergang in den Feldweg folgen und vor dem Durchfahrtverbot parken).

Naturführer: Torsten Kubbe 
Kosten: € 8,00 o pro Person

Anmeldung erforderlich: ja, über die VHS-Norderstedt