Moin!

Herzlich willkommen auf den Seiten der zertifizierten Natur- und LandschaftsführerInnen der AktivRegion Alsterland!

Wir bieten Erwachsenen und Familien interessante und vor allem erholsame Naturerlebnisspaziergänge und zeigen Ihnen schöne Plätze und Schätze im südlichen Schleswig-Holstein, in den Kreisgebieten von Stormarn, Segeberg und Lauenburg.

 

Ob Moor, Wald oder Fluss - ob Libelle, Grünspecht oder Frosch - wir möchten Ihnen mit viel Spaß Wissenswertes über die einheimische Tier- und Pflanzenwelt vermitteln. Dabei können Sie mit allen Sinnen der Schönheit und dem Reichtum unserer Natur begegnen.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse wecken können und somit einen Beitrag zum sanften Tourismus in der Alsterlandregion leisten. Stöbern Sie auf unseren Seiten und setzen sich gerne mit uns in Verbindung. Es gibt viel zu entdecken im Alsterland!

 

Alles neu macht der Mai!

Mittelspecht

Wohl kaum ein anderer Monat dürfte so viele Wortschöpfungen wie der Mai hervorgebracht haben. Oder gibt es etwa eine "Septemberscholle", einen "Februarbaum", die "Novemberbowle" oder gar den "Tanz in den August"? Viele freudige Ereignisse werden mit dem Mai in Verbindung gebracht: man spricht vom "Wonnemonat". Das ist sicherlich berechtigt; ursprünglich, d. h. im frühen Mittelalter, war aber die Rede vom "wunnimanot" - eine Namensgebung dafür, dass man in dieser Zeit wieder das Vieh auf die Weiden trieb.

 

Woher nun die Freude über die Zeit, die in unseren "Vollfrühling" fällt, mit der Blüte der Zeigerpflanzen von z. B. Apfel und Flieder? Vielleicht ist es das Gefühl von Leichtigkeit, dass nach der Überwindung der Eisheiligen die wärmste Zeit und die längsten Tage bevorstehen. Auf den Sommer besteht noch Vorfreude, und Herbst und Winter liegen noch weit, weit weg. Die Natur gibt im Mai ebenfalls Vollgas - die meisten Pflanzen kommen in dieser Zeit zur Blüte.

Auch wir Natur- und LandschaftsführerInnen haben im Mai Hochsaison. Alleinig der Aktionsmonat Naturerlebnis 2016 in Schleswig-Holstein gibt interessierten Teilnehmern über sechshundert Mal Gelegenheit, unter fachkundiger Begleitung die Naturschönheiten unseres Landes näher kennenzulernen.

 

Also, nutzen Sie das gute Wetter, das lange Tageslicht und die "explodierende" Natur zu langen, erlebnis- und genussreichen Aufenthalten in Wald, Moor und Wiese, mit oder ohne uns. Und danach schmeckt die Maischolle oder Maibowle gleich doppelt so gut.

Bis zur nächsten Tour!

    Ihre Natur- und LandschaftsführerInnen

"Nur wer ein Auge dafür hat,

sieht etwas Schönes und Gutes

in jedem Wetter; er findet Schnee,

brennende Sonne, Sturm und ruhiges

Wetter schön, hat alle Jahreszeiten gern

und ist im Grunde damit zufrieden,

dass die Dinge so sind, wie sie sind."

(Vincent van Gogh)